Erlebnispädagogischer Tag – Rettet das WIRhörnchen

//Erlebnispädagogischer Tag – Rettet das WIRhörnchen

Projektort

anorak21, Wabern, Deutschland

Projektträger

Stellbergschule

Projektzeitraum

15.04.2015 - 15.04.2015

Zielgruppe

2. Schuljahr der Stellbergschule

Projektbeschreibung

Demokratie beginnt im Kleinen … und nicht zu letzt bei „den Kleinen“. Die Grundwerte des Mitei-nanders spielerisch und mit einer riesen Portion Spaß zu erleben und einzuüben ist Ziel dieses Projekttages, der in Kooperation mit dem Bundesprogramm „Toleranz fördern – Kompetenz Stär-ken“ entwickelt wurde. Wir wollen ihre Klasse auf ein spannendes Abenteuer entführen, auf dem es darum geht gemeinsam zu Helden zu werden: Ein vom aussterben bedrohtes Tier wurde entführt: Das WIRhörnchen. Es lebt da, wo Freundschaft und Miteinander zu finden sind und es flieht, wenn Ungerechtigkeit und Feindseeligkeit einen Ort bestimmt. Daher findet man das WIRhörnchen nur noch sehr selten. Jetzt wurde eines der letzten seiner Art entführt und kann nur noch von mutigen und pfiffigen Kindern gerettet werden. Aber es geht um mehr als um eine reine Befreiungsaktion. Denn das WIRhörnchen braucht ein neues Zuhause. Und nur, wenn Ihre Klasse im Laufe des Out ofDoors playing in the woods! Kreative Jugendarbeit auf dem Land Abenteuers, mit seinen großen und kleinen Problemen und Aufgaben zu einem echten WIR zusammengewachsen ist, kann sie dem WIRhörnchen auch Zuhause sein. Rettet das WIRhörnchen! ist ein kindgerechtes abenteuerpädagogisches Teamtraining, das von ausgebildeten Fachkräfte des Vereins anorak21 e.V. durchgeführt wird. Der Zeitliche Rahmen beträgt ca. 4 Stunden und beinhaltet auch ein Mit-tagessen, das gemeinsam am Feuer gekocht wird. Kosten: 350,- € (250,- € Förderung bei Anmel-dung und Durchführung bis zum 31.12.2013 Nehmen sie Kontakt zu uns auf: outof-doors@anorak21.de Tel. 05681-931856, www.anorak21.de

Projektziele

  • Herstellung einer Klassengemeinschaft
  • Aufeinanderzugehen der Kinder
  • Mobbing verhindern

Kontaktdaten

Herr Beberik und Frau Mengel
Stellbergschule
Rudolf-Harbig-Straße 2
34576 Homberg (Efze)
05681/2935

2016-03-23T18:56:12+00:00 23. März, 2016|GGN - Einzelprojekte 2015|