16/16 Sommerfest der Begegnung

//16/16 Sommerfest der Begegnung

Projektort

Graf-Zeppelin-Straße 1, 34560 Fritzlar, Deutschland

Projektträger

Stadt Fritzlar mit Arbeitskreis der Flüchtlingshilfe in Fritzlar

Projektzeitraum

29.07.2016 - 29.07.2016

Zielgruppe

Bewohner*innen der angemieteten Unterkünfte für Flüchtlinge Bürger*innen aus Fritzlar

Projektbeschreibung

Durch ein gemeinsames Fest sollen Spannungen zwischen der einheimischen Bevölkerung und den Asylbewerbern abgebaut werden und das Zusammenleben von Menschen verschiedener Kulturen gefördert werden.

Die Integration der Asylbewerber soll durch Maßnahmen einer Willkommenskultur erleichtert werden.

Die Organisation des Festes wird gemeinsam mit den betroffenen Flüchtlingen geplant.

Projektziele

Es gelingt, 50 Besucher der einheimischen Bevölkerung in das Fest zu integrieren.

Es gelingt, mindestens 15 Flüchtlinge aus dem betroffenen Wohngebiet an der Planung und Durchführung des Festes zu beteiligen

Es gelingt, mindestens einen Artikel (Ankündigung und Bericht) in der örtlichen Presse zu veröffentlichen

Leitziele

Alle demokratischen Kräfte des Schwalm-Eder-Kreises arbeiten im Rahmen einer zu etablierenden „Partnerschaft für Demokratie“ konstruktiv zusammen. Das zivilgesellschaftliche Engagement gegen Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit u. Intoleranz zu erhöhen.

Kontaktdaten

über Stadtverwaltung Fritzlar Kontaktdaten von Herrn Hilmar Liese anfragen.

2016-07-11T09:02:05+00:00 11. Juli, 2016|DL - Einzelprojekte 2016|